Supermärkte

BÖDEN FÜR SUPERMÄRKTE

Im Supermarkt sorgt der richtige Boden, ästhetisch und funktionell, mit dazu, dass der Kunde ein angenehmes Einkaufserlebnis erfährt und hygienische Bedingungen eingehalten werden. Ob bei der Frischetheke, zwischen den Regalgängen, bei den Kühltruhen oder im Supermarkt-Café mit Sitzbereich, der Boden muss vielen Belastungen gewachsen sein. Schwere Regale, leckende Kühltruhen, Hubwagen und viel Publikumsverkehr sorgen dafür, dass herkömmliche Böden in kurzer Zeit nicht mehr brauchbar sind und schnell Abnutzungserscheinungen zur Tage bringen. Falsche Kunststoffbeläge, grobporiger Beton oder zerbrechlichen Fliesen sind für Supermärkte keine gute Wahl. Auch die Reinigung dieser Böden ist schwer zu bewerkstelligen. Hier erhalten Sie den für Supermärkte idealen Boden, der in allen Bereichen einsetzbar ist, wie:

  • Verkaufsräume
  • Cafés
  • Kühlhallen
  • Fahrzeughallen
  • Sanitärräume
  • Aufenthaltsräume
  • Treppenhäuser
  • Eingangsbereiche

Die hier erhältlichen Bodenbeläge – insbesondere das Feinsteinzeug – entsprechen und übertreffen die gesetzlichen Anforderungen und Verordnungen, die für Supermärkte exakt regeln, wie diese beschaffen sein müssen. Anforderungen findet man u. a. im BauA – Technischer Arbeitsschutz ASR A1, BGR I 12, Arbeitsstätten-Richtlinie (ASR 8/1), Arbeitssicherheitsinformation (ASI 4.40), dem Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz (LMBG), der berufsgenossenschaftlichen Regel für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit für kontaminierte Bereiche (BGR 128), der Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV). Aus den berufsgenossenschaftlichen Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (BGR 132 Vermeidung von Zündgefahren infolge elektrostatischer Aufladungen) geht eindeutig hervor, dass säurefeste keramische Bodenfliesen nicht elektrostatisch aufladbar sein dürfen. Ein nicht elektronisch aufladbarer Bodenbelag verhindert, dass bei Berührung mit leitfähigen Gegenständen wie Regalen aus Metall, der Funke überspringt, was auch beim Umgang mit Kreditkarten passieren kann.

Gefordert werden zu Beispiel: Gefordert werden zu Beispiel:

  • Strapazierfähigkeit und Trittsicherheit
  • Extreme Härte zum Schutz vor Absplitterungen
  • Leicht zu reinigende, wasserdichte Oberflächen
  • Bakterienabweisende Säure-, Laugen- und Fettresistenz

Hygienische und belastbare Böden für Supermärkte

Für Supermärkte empfiehlt sich Feinsteinzeug. Es ist feuerversiegelt, strapazierfähig, lässt sich leicht reinigen und sorgt für volle Trittsicherheit. Feinsteinzeug kann sich auch nicht elektrostatisch aufladen. Schweres Gerät hinterlässt auf diesen Bodenfliesen keine Spuren, da sie eine hohe Punktbelastung erlauben. Durch das das hart und dicht gebrannte Keramikmaterial, kann werde Wasser noch Öle, Fette oder Säuren die Bodenoberfläche durchdringen, was eine Bakterienansiedlung verhindert und die Reinigung zum Kinderspiel macht.

Die Vorteile von Industrieböden für Supermärkte:

  • Schnelle, präzise und wirtschaftliche fugenlose Verlegung
  • Abriebfest
  • Feuerversiegelt
  • Glanzpoliert
  • Farbecht
  • Außergewöhnliche Belastbarkeit
  • Antistatisch
  • Wasser-, säure- und chemikalienfest
  • Trittsicher
  • Frostsicher
  • Optisch ansprechend

Greifen Sie auf unser Know-how aus mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich der anspruchsvollen Industriefußböden für Supermärkte zurück. Vereinbaren Sie einfach über unser Kontaktformulareinen Termin oder lassen Sie sich vorab kostenlos und unverbindlich beraten.

Gerne senden wir Ihnen auch einen kostenlosen Produktfolderzu, mit dem Sie unser Angebot in ansprechender Optik zur Übersicht erhalten.

Ich berate Sie gerne.

Du erklärst dich damit einverstanden, dass deine Daten zur Bearbeitung deines Anliegens verwendet werden. Informationen und Wiederrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder